Avia S-199

Bausatz: KP + Revell      Maßstab: 1:72

Der Uraltbausatz von KP wird unter dem Label “Kopro” noch immer angeboten. Die äußere Form ist bis auf das zu schlanke Rumpfheck gut wiedergegeben. Allerdings weisen die Bauteile noch erhabene Linien und Nietstrukturen auf.
Deshalb habe ich diesen Bausatz mit der Bf 109 G-10 von Revell kombiniert. Dabei lieferte KP nur das Rumpfvorderteil samt Propeller und die Kanonengondeln. Die Motorpartie der S-199 wurde neu graviert und im oberen Bereich um 1 mm verbreitert. Propeller und Spinner wurden überarbeitet. Die linke Kanonengondel muß um 180° gedreht werden. Mittig unter dem Motor befindet sich am Übergang zur Tragfläche noch eine kleine Verkleidung.

Zum Revell-Bausatz kann man einiges unter Avia C-10 nachlesen. Bei Verwendung der Revell-Tragflächen ist nur zu beachten, daß die S-199 runde Radhäuser besitzt, außerdem sitzen beidseitig vom ETC je 2 kleine Lufthutzen.

Lackiert wurde mit RAL 6013.
Wie für die Avia C.10 wollte ich auch hier den Propagteam-Bogen 72102 verwenden, aber die Schiebebilder für die israelische Maschine sind ebenfalls Schrott. So mußte ich mir doch noch den Bausatz der S-199 von AML besorgen, womit ich mir den ganzen Umbauaufwand hätte schenken können.

Wolfram Witschel

Der Autor übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der angebotenen Informationen.